Angebote zu "Hier" (109 Treffer)

Kategorien

Shops

2015 Pauillac Château Haut-Bages Libéral Grand ...
Unser Tipp
62,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Im 18. Jahrhundert erwarb die Weinhandelsfamilie Libéral, daher auch der Name, die besten Weinbergslagen um den Ort Bages im Paulliac. Heute grenzt die eine Hälfte der Weinberge an Château Latour an und die andere Hälfte liegt hinter Château Pichon Baron auf den Höhen von Bages im Süden von Poulliac. Das Weingut erhielt den Namen Haut-Bages Libéral. 1962 nach dem Erwerb durch die Familie Cruse, bereits Eigentümer von Château Pontet-Canet, machten die Weinberge eine Verjüngungskur, da sie komplett neu bepflanzt wurden. 1982 musste das Weingut verkauft werden. Es kam in den Besitz des Weinhändlers Jacques Merlaut, der gleichzeitig Eigentümer der namhaften Châteaux: Chasse-Spleen, Ferrière und La Gurgue war. Hiermit begann die Ära der Familie Villars, denn die heutige Besitzerin Claire Lurton-Villars, ist seine Enkelin. Diese übernahm nach dem Unfalltod der Eltern die Leitung der Weingüter, wobei sie von ihrem Mann Gonzarques Lurton unterstützt wird. Notwendige Modernisierungen wurden durchgeführt, so dass das seit 1855 als 5ième Grand Cru Classé qualifizierte Weingut seinen alten Glanz zurückbekam. Claire Villars-Lurton ließ den Keller komplett erneuern. In Keller und Weinberg wird nach Umweltschonenden Verfahren gearbeitet. Die Böden sind wie für den Weinbau gemacht: Untergrund aus viel Geröll, einige Kalksplitter, grober Sand, Kaum Humus, kaum Lehm.Claire Villars-Lurton weiß die hier wachsenden Trauben, Cabernet sauvignon (70%) und Merlot (30%), gemäß ihrer natürlichen Gaben zu schätzen und zu behandeln. Traditioneller Ausbau der einzelnen Parzellen, anschliessend 16 Monate im Barrique (40% neu). Ihr Ziel ist es Weine zu kreieren, die das Terroir zum Ausdruck bringen.Sie will den Wein in seinen Gegebenheiten fördern nicht manipulieren.Dass ihr das immer wieder gelingt, beweisen die hervorragenden Kritiken der »Weinpäpste«.Tiefdunkler Wein, starke Aromen von schwarzen Johannisbeeren, kraftvoll und elegant, weiche Tannine, angenehm im Mund. Ein klassischer Jahrgang!

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Liberal hier und heute eine Utopie?
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liberal hier und heute eine Utopie? ab 5.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Liberal hier und heute eine Utopie?
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Liberal hier und heute eine Utopie? ab 11.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Leipzig - Bernd-Lutz Lan...
4,88 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Musikstadt und Handelszentrum, Bauboom und Buchmesse: Bernd-Lutz Lange, der als Kabarettist, Chronist und Buchautor Erfolge feiert, über die Leipziger, ihre Freiheitsliebe und ihren einzigartigen Humor. Bernd-Lutz Langes Bühnenprogramme und Erinnerungsbücher sind legendär. Hier zeigt er uns sein Leipzig, die Messemetropole und Buchstadt mit ihrer Kunst- und Literaturszene, dem Thomanerchor und dem Gewandhaus, den Passagen und Märkten. Er blickt auf seine tausendjährige Stadt, in der die Menschen freiheitsliebend und liberal sind, deren historischer Charme und Attraktivität von Jahr zu Jahr mehr Touristen anlockt. Er flaniert zu Auerbachs Keller, durch das Barfußgässchen, die Ausgehmeile. Er durchquert die Stadt neuerdings unterirdisch, durch den viel kritisierten wie gelobten City-Tunnel. Er streift durch das Umland mit Weißer Elster und Cospudener See, porträtiert seine Heimat als Paradies für Paddler und Pedalritter.

Anbieter: reBuy
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Leipzig - Bernd-Lutz Lan...
12,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Musikstadt und Handelszentrum, Bauboom und Buchmesse: Bernd-Lutz Lange, der als Kabarettist, Chronist und Buchautor Erfolge feiert, über die Leipziger, ihre Freiheitsliebe und ihren einzigartigen Humor. Bernd-Lutz Langes Bühnenprogramme und Erinnerungsbücher sind legendär. Hier zeigt er uns sein Leipzig, die Messemetropole und Buchstadt mit ihrer Kunst- und Literaturszene, dem Thomanerchor und dem Gewandhaus, den Passagen und Märkten. Er blickt auf seine tausendjährige Stadt, in der die Menschen freiheitsliebend und liberal sind, deren historischer Charme und Attraktivität von Jahr zu Jahr mehr Touristen anlockt. Er flaniert zu Auerbachs Keller, durch das Barfußgässchen, die Ausgehmeile. Er durchquert die Stadt neuerdings unterirdisch, durch den viel kritisierten wie gelobten City-Tunnel. Er streift durch das Umland mit Weißer Elster und Cospudener See, porträtiert seine Heimat als Paradies für Paddler und Pedalritter.

Anbieter: reBuy
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Leipzig
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bernd-Lutz Langes Bühnenprogramme und Erinnerungsbücher sind legendär. Hier zeigt er uns sein Leipzig, die Messemetropole und Buchstadt mit ihrer Kunst- und Literaturszene, dem Thomanerchor und dem Gewandhaus, den Passagen und Märkten. Er blickt auf seine tausendjährige Stadt, in der die Menschen freiheitsliebend und liberal sind, deren historischer Charme und Attraktivität von Jahr zu Jahr mehr Touristen anlockt. Er flaniert zu Auerbachs Keller, durch das Barfußgässchen, die Ausgehmeile. Er durchquert die Stadt neuerdings unterirdisch, durch den viel kritisierten wie gelobten City-Tunnel. Er streift durch das Umland mit Weißer Elster und Cospudener See, porträtiert seine Heimat als Paradies für Paddler und Pedalritter.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Leipzig
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bernd-Lutz Langes Bühnenprogramme und Erinnerungsbücher sind legendär. Hier zeigt er uns sein Leipzig, die Messemetropole und Buchstadt mit ihrer Kunst- und Literaturszene, dem Thomanerchor und dem Gewandhaus, den Passagen und Märkten. Er blickt auf seine tausendjährige Stadt, in der die Menschen freiheitsliebend und liberal sind, deren historischer Charme und Attraktivität von Jahr zu Jahr mehr Touristen anlockt. Er flaniert zu Auerbachs Keller, durch das Barfußgässchen, die Ausgehmeile. Er durchquert die Stadt neuerdings unterirdisch, durch den viel kritisierten wie gelobten City-Tunnel. Er streift durch das Umland mit Weißer Elster und Cospudener See, porträtiert seine Heimat als Paradies für Paddler und Pedalritter.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
König Friedrich Wilhelm IV. und Wilhelm I.
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der hier erstmals edierte private Briefwechsel zwischen dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV. und seinem Bruder, dem zukünftigen deutschen Kaiser Wilhelm I., behandelt die 1840er und 1850er Jahre.Die Korrespondenz dokumentiert die oftmals mit Leidenschaft geführten Auseinandersetzungen des Königs mit seinem Bruder über die Zeitereignisse: die Verfassungsfrage in der Zeit des Vormärz; die Revolution von 1848; die Flucht des späteren Kaisers nach England; seine Rückkehr ins revolutionierte Berlin; die Niederschlagung der Revolution in Baden 1849; den Krimkrieg 1853/56 und den Konflikt mit der Schweiz um das Fürstentum Neuenburg.Die Briefe beleuchten auch den Wandel des Kronprinzen Wilhelm vom reaktionären zum liberal gesinnten Thronfolger, der die Zeichen der Zeit zu erkennen meint und seine Regierung 1861 unter liberalen Vorzeichen beginnt. Umgekehrt zeigte Friedrich Wilhelm IV. vor 1848 liberale Auffassungen, wollte danach aber die Verfassungsentwicklung wieder zurückdrehen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
König Friedrich Wilhelm IV. und Wilhelm I.
82,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der hier erstmals edierte private Briefwechsel zwischen dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV. und seinem Bruder, dem zukünftigen deutschen Kaiser Wilhelm I., behandelt die 1840er und 1850er Jahre.Die Korrespondenz dokumentiert die oftmals mit Leidenschaft geführten Auseinandersetzungen des Königs mit seinem Bruder über die Zeitereignisse: die Verfassungsfrage in der Zeit des Vormärz; die Revolution von 1848; die Flucht des späteren Kaisers nach England; seine Rückkehr ins revolutionierte Berlin; die Niederschlagung der Revolution in Baden 1849; den Krimkrieg 1853/56 und den Konflikt mit der Schweiz um das Fürstentum Neuenburg.Die Briefe beleuchten auch den Wandel des Kronprinzen Wilhelm vom reaktionären zum liberal gesinnten Thronfolger, der die Zeichen der Zeit zu erkennen meint und seine Regierung 1861 unter liberalen Vorzeichen beginnt. Umgekehrt zeigte Friedrich Wilhelm IV. vor 1848 liberale Auffassungen, wollte danach aber die Verfassungsentwicklung wieder zurückdrehen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Knapp daneben ist auch vorbei
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Knapp daneben ist auch vorbei" setzt sich respektvoll-kritisch mit aktuellen Entwicklungen innerhalb der evangelikalen Bewegung auseinander. Seit Kurzem wird versucht, Thesen, die aus einer liberal-bibelkritischen Theologie stammen, mit Grundüberzeugungen evangelikaler Theologie zu verbinden. Dabei werden diese weitgehend in Frage gestellt. Im Ergebnis erscheint der "alte" Glaube selbst an zentralen Stellen erneuerungsbedürftig. Gerade weil die Anfragen aus der Mitte der Evangelikalen kommen, müssen sie ernsthaft bedacht, aber auch klar beantwortet werden. Wurde die Bibel bisher völlig falsch verstanden? Brauchen wir ein neues Gottesverständnis, um weiter hoffnungsvoll glauben zu können? Muss das Verständnis von Sünde der Zeit angepasst werden? Ist Vergebung durch das Sterben von Jesus wirklich die Mitte des Evangeliums? Hier zeigt sich, dass evangelikale Christen in den zentralenGlaubensfragen ihre Einheit zu verlieren drohen. Dieses Buch will mit klaren Stellungnahmen aufklären und Orientierung geben, um Mut zu machen angesichts von Trends, die bei vielen Verunsicherung auslösen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot